Der persönliche Friedensprozess mit EFT

Ein hilfreiches Klopfwerkzeug für alle

Jetzt haben wir ein vollständiges Verständnis von

(1) Bestimmte Ereignisse - eine wesentliches Konzept innerhalb der EFT-Prozesses

(2) EFT-Erzähl-Technik, und

(3) EFT Generalisierungs Effekt - Ein großer Schritt Richtung Effizienz beim Klopfen, - jetzt wollen wir das zusammen mit dem EFT Persönlicher Friedensprozess auf den Weg bringen, ein Weg, der zu Qualität und andauernden Ergebnissen von EFT führt.

Persönlicher Frieden

Idealerweise haben Sie eine herausfordernde Frage in Ihrem täglichen Leben, Sie behandeln diese wie eine Tischplatte und finden dann die Tischbeine oder bestimmte Erlebnisse in Ihrer Vergangenheit, die Sie direkt dorthin hinführen. Sobald die Beine identifiziert sind, würden Sie jetzt EFT benutzen, um so viele davon wie nötig zu entfernen, bis die Tischplatte kollabiert, und dann sind Sie frei, sich in Ihrem Leben nach vorne zu bewegen ohne herausfordernde Themen.

So lässt sich das Wunschszenario eines EFT-Prozesses beschreiben und tatsächlich funktioniert das für sehr viele Leute. Wenn die dazugehörigen Ereignisse noch klar in Ihrem Gedächtnis sind und Sie in der Lage sind, diese mit dem aktuellen Thema zu verknüpfen, dann ist EFT für Sie vielleicht genauso einfach.

Aber was ist, wenn die Erinnerungen, die Sie brauchen sich nicht zeigen?

Was, wenn Sie alle Erlebnisse bearbeitet haben und das Thema bleibt trotzdem bestehen?

Was, wenn Ihr Thema das Ergebnis aus vielen Jahre mit Beschwerden oder Störungen ist, und somit nicht das Resultat von nur ein paar Erlebnissen?

Was, wenn alle diese Erinnerungen sich vermischen, so dass sie schwer voneinander zu trennen sind?

Was, wenn das Thema und das Erlebnis eine so befremdliche Verbindung haben, dass Sie diese für sich selbst nie wahrgenommen hätten?

Wie sich herausstellt, sind diese Herausforderungen vielen EFT Anwendern vertraut.

Emotionale Probleme sind von Natur aus komplex und die Tischplatte/Tischbein-Metapher, die Sie in dem Artikel Bestimmte Ereignisse aufdecken kennen gelernt haben veranschaulicht das. Jedoch kann die Reise durch eine Historie von Ereignissen, um diejenigen einzugrenzen, die mit einem bestimmten Thema in Verbindung sind, eine Herausforderung darstellen. In Wahrheit sind wahrscheinlich fast alle belastenden Themen, die Sie heute haben, miteinander verknüpft und alle schwierigen Ereignisse in Ihrer Vergangenheit könnten auf verschiedene Art und Weise zu verschiedenen Themen beitragen. Viele dieser Ereignisse könnten zu klein und unbedeutend sein, um sich darüber Gedanken zu machen, aber ein paar Jahrzehnte später, scheinen sich diese kleinen Störungen zu stapeln. Das haben wir im Bewusstsein, wenn wir den Persönlichen Friedensprozess anbieten, ein Weg um systematisch schwierige Ereignisse zu klären auf ihrem Lebensweg, egal zu welchem Thema diese im Moment beitragen.

Im Wesentlichen bedeutet der Persönliche Friedensprozess mit EFT, dass Sie eine Liste von jedem belastenden Spezifischen Ereignis in Ihrem Leben machen und dass Sie den emotionalen Einfluss jedes einzelnen Ereignisses auflösen - eins nach dem anderen. Wenn Sie das gewissenhaft tun, können Sie alle Tischbeine unter der Tischplatte zu Fall bringen und die Erleichterung nach der Sie suchen, entsteht - ein erfrischendes Gefühl von Frieden in Ihrem Leben. Sie werden erstaunt sein, wie schnell Sie dahin kommen können - denken Sie daran, dass der Generalisierungseffekt hinzu kommt und mit dem Persönlichen Friedensprozess können wir das in Aktion erleben.

Diese EFT Klopfmethode ist einfach

Machen Sie eine Liste jedes störenden, bestimmten Ereignisses, an das Sie sich erinnern können, benutzen Sie die Kriterien aus dem Artikel Spezifische Ereignisse

Es ist ein kurzer Film aus der Vergangenheit, möglichst schon einige Jahre her (Erlebnisse aus der Kindheit sind normalerweise am besten geeignet).

Sie können diesem Film einen Titel geben, "Als ich damals ...."

- es geht um 1-3 Minuten, die damals passiert sind,

- es kommt mindestens eine emotionale Spitze darin vor,

- er hat einen Anfang, ein Ende, eine Handlung und Charaktere.

Hinweis: Sie sollten mindestens 50 Ereignisse finden können. Viele Menschen finden hunderte.

Bewerten Sie für jeden Filmtitel die Intensität zwischen 0-10. Beispiele:

Papa hat mich in der Küche geschlagen (8)

Ich habe Susies Sandwich gestohlen (5)

Ich bin fast ausgerutscht und in den Grand Canyon gefallen (7)

Meine dritte Klasse verspottete mich, als ich dieses Referat hielt (8 )

Mama hat mich im Schrank eingesperrt (7)

Als Mrs. Adams mir sagte, ich sei dumm (6)

Nachdem Sie die intensivsten Erlebnisse neutralisiert haben, streichen Sie sie aus der Liste und halten Ausschau nach den nächsten intensiven Erlebnissen. Vielleicht kommen Ihnen weitere Erlebnisse ins Bewusstsein, während Sie klopfen. Fügen Sie diese Ihrer Liste hinzu und bearbeiten Sie sie entsprechend.

Immer nach 5 Erlebnissen gehen Sie rückwärts durch Ihre Liste und bewerten die Intensität erneut. Da hier der Generalisierungseffekt wirkt, werden Sie sehen, dass Erlebnisse, die Sie noch gar nicht beklopft haben, vielleicht schon weniger intensiv sind.

Wenn Sie pro Tag ein spezifisches Erlebnis klären, dann werden Sie nach drei Monaten 90 Erlebnisse aufgelöst haben. Stellen Sie sich vor, wie viele Tischplatten kollabieren oder zumindest abgeschwächt sein könnten. Können Sie sich vorstellen, um wie viel besser Ihr Leben sein könnte ohne diese Erlebnisse? Und da muss es noch nicht enden! Wenn Sie wirklich verstanden haben, welchen Nutzen das Klären jedes einzelnen Erlebnisses, das noch Störungen im Jetzt verursacht, mit sich bringt, dann können Sie weiterhin Störungen hinzufügen, bis Sie Ihnen ausgehen. Und denken Sie daran, der Generalisierungseffekt wird dazu kommen und Ihnen helfen.

Die meisten Menschen werden sich deutlich besser fühlen, wenn sie ein paar Dutzend Ereignisse bearbeitet haben, aber auch wenn Sie mehr Ereignisse haben und es ein oder zwei Jahre dauert, bis Sie Frieden erreicht haben werden von dem Kampf mit Ihren emotionalen oder physischen Begrenzungen - ist das denn nicht den Aufwand wert?

Impressum | Suchen