Mehr Effektivität beim Klopfen: der Generalisierungs-Effekt

Sich ähnelnde spezifische Ereignisse

Richten Sie EFT auf ein paar spezifische Ereignisse aus, die sich ähnlich sind und erreichen Sie durch das Klopfen eine Erleichterung all dieser Ereignisse.

Wir haben dieses Konzept bereits zuvor in Spezifische Ereignisse - ein essentielles Konzept im EFT Prozess angeschnitten. Doch es ist so wichtig, dass es einen eigenen Artikel verdient.

Das Verstehen des Konzeptes von Tischplatte und Tischbeinen, sowie das Arbeiten mit spezifischen Ereignissen könnte zu dem Rückschluss führen, dass Sie jeden einzelnen Aspekt Ihrer Vergangenheit auflösen müssen, um eine Erleichterung durch EFT zu erfahren. Tatsächlich ist das nicht der Fall.

Oft haben verschiedene Ereignisse (oder Tischbeine unter der Tischplatte) gemeinsame Themen die ihnen zugrunde liegen. Klopfen Sie also ein Bein, so hat dies Auswirkungen auf die restlichen dieser Themen/Beine. Zum Beispiel: eine relativ normale Kindheit, aber ein Elternteil der sehr hohe Ansprüche stellte und diese vielen, dadurch entstandenen Ereignisse, können zu einem limitierenden Glaubenssatz führen wie z.B. "Ich werde es nie richtig machen". In diesen Ereignissen kommen meist ähnliche Menschen, ähnliche Orte, ähnliche Botschaften und ähnliche emotionale Antworten vor.

Dementsprechend, wenn wir einmal die Intensität von 5, 10 oder 20 solcher einzelnen Ereignisse aufgelöst haben, ist genug Gemeinsamkeit zwischen diesen, um auch eine generelle Entlastung der restlichen Ereignisse zu erreichen. Eventuell werden Sie an einen Punkt kommen, an dem es schwierig wird, weitere Ereignisse mit Intensität zu finden und Sie werden bemerken, dass die Themen der Tischplatte Sie nicht mehr belasten.

Das Video zeigt gibt Ihnen weitere Einblicke in dieses Thema:

Der EFT- Generalisierungseffekt - Sehen Sie das Video

Video: Der EFT- Generalisierungseffekt

Es ist ein allgemeines Missverständnis, dass es ein langer Weg sei, wenn Probleme in ihre Einzelteile aufgeteilt und jedes einzelne davon bearbeitet wird. Aufgrund dessen wird oft ein allgemeineres Thema genommen und mit einer Handvoll Ereignissen und Problemen kombiniert und dieses dann mit dem EFT- Grundrezept geklopft. Dies erscheint wie eine Abkürzung des Ganzen. Das ist falsch und der Hauptgrund dafür, dass EFT im Sande verläuft und viele EFT Anwender enttäuscht sind.

Beinahe alle der EFT-Ableger, die man online finden kann, basieren auf dieser Philosophie des "Löse sie alle auf einmal" und man kann wirklich leicht annehmen, dass auf diesem Weg schneller Ergebnisse erzielt werden können. Aber im Gegenteil, wenn Sie mit dem spezifischen Vorgehen - das wir hier lehren - fortfahren, wird der Generalisierungseffekt auf Dauer viel schneller anfangen zu wirken als all die Abkürzungen, Klopfskripte und kurzen YouTube Videos, welche im Internet angepriesen werden. Zusätzlich werden die Tischbeine, die sie abmontieren, grundsätzlich für immer verschwinden. Tischplatten können komplett einstürzen. Und wenn Sie mit messbaren Einheiten arbeiten, können Sie Ihren eigenen Prozess verfolgen. Wir werden dies beim Persönlichen Friedensprozess weiter besprechen... als nächstes!

Zusammenfassung

In diesem Artikel haben Sie mehr über die Vorteile des Generalisierungseffektes gelernt.

Die Tischbeine unter einer Tischplatte sind in der Regel in irgendeiner Weise verwandt.

An ein paar von den Tischbeinen zu arbeiten, hat oft genug Auswirkungen auf den Rest und kippt so die Tischplatte.

Ein häufiges Missverständnis von EFT ist, dass die Kombination von Ereignissen oder Themen hilft, sie schneller zu lösen.

Im Gegenteil, das Dranbleiben am spezifischen Vorgehen wird den Generalisierungseffekt wesentlich schneller herbeiführen.

Impressum | Suchen